Affiliate

10. Januar 2018

Buch: Das DevOps-Handbuch

Die DevOps Bewegung ist nun seit etlichen Jahren in IT-Kreisen in aller Munde, nur schaffen es wenige Unternehmen ihre IT-Prozesse auch wirklich umzustellen. Passend dazu gibt es nun das DevOps Handbuch im O’Reilly Verlag in der deutschen Übersetzung. Es wendet sich an IT-Manager, Entscheider und IT-Projektleiter und möchte dabei helfen das Thema DevOps nicht nur theoretisch zu betrachten, sondern es gibt ganz konkrete Hilfen und Hinweise zur Umsetzung an die Hand.
Nur zu sagen „unsere IT arbeitet jetzt agil“ und alles wird besser ist ein Trugschluss, was sich wohl jeder selbst denken kann. Agilität, Continuous Delivery und DevOps sind keine reinen Schlagworte vielmehr verbergen sich dahinter Methoden, Tools und Vorgehensweisen, die richtig angewendet, einem Unternehmen wirklich zu einer agilen IT verhelfen können - wenn der wichtigste Faktor mitmacht und das sind die Mitarbeiter und Führungskräfte. Nur wenn diese ein Umdenken wollen, dann klappt es mit der Umstellung von ‚alten‘ zu neuen Methoden. Startups haben es hier viel einfacher, da sie von Beginn an schon anders arbeiten. Das kann ein etabliertes Unternehmen nicht einfach per Vorstandsbeschluss erreichen!
Das DevOps Handbuch zeigt, neben der Theorie ersten Abschnitt des Buches, in den folgenden Kapiteln dann schrittweise, wie die DevOps-Philosophie praktisch implementiert wird und Unternehmen dadurch umgestaltet werden. Es geht konkret um helfende Tools und Techniken um Software schneller und sicherer zu erstellen. Dabei werden Abläufe optimiert, automatisiert und die Zusammenarbeit gestärkt.
Themen des Buchs sind:
  • Die Drei Wege: Die obersten Prinzipien, von denen alle DevOps-Maßnahmen abgeleitet werden.
  • Einen Ausgangspunkt finden: Eine Strategie für die DevOps-Transformation entwickeln, Wertketten und Veränderungsmuster kennenlernen, Teams schützen und fördern.
  • Flow beschleunigen: Den schnellen Fluss der Arbeit von Dev hin zu Ops ermöglichen durch eine optimale Deployment-Pipeline, automatisierte Tests, Continuous Integration und Continuous Delivery.
  • Feedback verstärken: Feedback-Schleifen verkürzen und vertiefen, Telemetriedaten erzeugen und Informationen unternehmensweit sichtbar machen.
  • Kontinuierliches Lernen ermöglichen: Eine Just Culture aufbauen und ausreichend Zeit reservieren, um das firmenweite Lernen zu fördern.
Mit über 400 Seiten ist das DevOps Handbuch nicht gerade ein Leichtgewicht, bietet aber im Gegenzug einen kompletten Einstieg in das Thema DevOps und seine Umsetzung.

Gene Kim / Jez Humble / Patrick Debois / John Willis
Thomas Demmig (Übersetzung)

Das DevOps-Handbuch: Teams, Tools und Infrastrukturen erfolgreich umgestalten

Juli 2017, 432 Seiten

Buch: 39,90 €
E-Book (PDF + ePub + Mobi) 31,99 €

29. Januar 2017

Buch: Data Warehouse BluePrints - Business Intelligence in der Praxis

Dieses Buch ist die Weiterentwicklung des Buches "Data Warehousing mit Oracle - Business Intelligence in der Praxis" aus dem Jahr 2011 aus dem Carl Hanser Verlag. Die Zeit war reif, dieses gute Buch neu und erweitert neu aufzulegen.

Die erfahrenen Consultants von Trivadis haben hier vor allem viel Wert auf eine Ausweitung bei den Konzepten, den Architekturvorschlägen und genereller Vorgehensweisen gelegt. Die Spezialisierung auf Oracle ist dabei deutlich in den Hintergrund getreten. Damit gewinnt dieses Buch und wird mehr noch zu einem allgemeinen, aus der Praxis geborenen Nachschlagewerk.

Neben der allgemeinen Begriffserklärung, was ist ein Warehouse und warum betreiben ich ein solches, geht das Buch Kapitel für Kapitel durch die dazu notwendigen Archtekturen und Schichten eine Data Warehouses. Von der Datenmodellierung über die Vielzahl von Aspekten bei der Datenintegration führen die BluePrints den Leser von den Basics hin zu den BI-Anwendungen, die typischerweise in solchen Szenarien auf ein Data Warehouse aufsetzen. Der Betrieb eines Data Warehouse rundet dann das Buch ab.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die in diesem Buch beschriebenen Konzepte und Hinweise nicht aus der Theorie stammen, sondern über die Jahre und durch zahlreiche DWH-Projekte bestätigte Erkenntnisse sind. Alles was hier beschrieben steht, wurde und wird von den Trivadis Consultants täglich bei ihren Projekten angewendet.



Data Warehouse Blueprints
Business Intelligence in der Praxis

Dani SchniderClaus Jordan
Peter WelkerJoachim Wehner

283 Seiten

ISBN-13: 978-3446450752
  • Preis: 42 €
    eBook: 33,99 €

16. Januar 2016

Buch: Projekt Phoenix

Ein Roman beim O'Reilly Verlag? Na, ganz so ist es natürlich nicht, bei dem Buch 'Projekt Phoenix' handelt es sich nur Vordergründig um einen Roman. Es viel mehr als nur eine coole IT-Geschichte, habe hier doch drei Koryphäen der DevOps-Bewegung ihre Sichtweise in dieser Form niedergeschrieben.
Worum geht es dabei? Es beginnt damit, dass Bill (typischer Ami-Name) als IT-Manager bei der Firma Parts Unlimited ganz plötzlich zum Bereichsleiter der IT des Autoteileherstellers befördert wird. Die IT steckt in großen Schwierigkeiten, läuft doch das wichtigste Software-Projekt immer mehr aus dem Ruder. Parallel schnüffeln Wirtschaftsprüfer gerade herumm und auch sonst krankt es in vielen Teilen bei der IT. Da scheitern simple Versionsupdates, zentrale Speichersysteme starten nicht mehr und die Mitarbeiter warten ständig auf kleinste Support-Leistungen wie den Austausch von PCs oder bei den Kassensystemen.
Viel zu tun für Bill und seine kleine Anzahl an Mitarbeitern. Nur mit Augen zu und durch wird er diese Herausforderungen nicht meistern können. Es muss vielmehr an den Abläufen, der Kommunikation und der Zusammenarbeit zwischen den Bereichen und Abteilungen etwas geschehen, damit Parts Unlimited gerettet und wieder Wettbewerbsfähig werden kann.
Im lockeren Stil beschreibt dieser Roman nun die Tage, Wochen und Monate in denen Bill sich dieser Herausforderung stellt und sie am Ende auch meistert. Mit der Hilfe eines Vorstandsmitglieds und dessen mysteriöser Philosophie der Drei Wege wird Bill klar, dass IT-Arbeit mehr mit dem Fertigungsbereich in einer Fabrik zu tun hat als er sich je vorstellen konnte.
Die Geschichte bringt einem neue Ideen und Strategien der DevOps-Bewegung in leichter Form näher und zeigt wie diese zum Erfolg führen. Die drei Autoren Gene Kim, Kevin Behr und George Spafford haben eine unterhaltsames Buch geschrieben, in dem sich jeder aus dem IT-Business schnell wieder finden wird. Die geschilderten Probleme und Störungen dürften alle schon einmal in ähnlicher Form selbst erlebt haben. Das Buch gibt einen viele Denkanstösse und einen neuen Blick auf die eigene IT-Organisation. Ideen zur Verbesserung drängen sich einem dann fast von selbst auf.

Das Buch hat mir sehr gefallen, die Romanform ist ungewöhnlich, aber gerade hier als Einführung für ein so komplexes Thema wie DevOps fand ich es gut. Da ich selbst in der IT arbeitet, waren mir sofort direkte Bezüge zu meiner eigenen Arbeit aufgefallen.
ProjektPhoenixProjekt Phoenix
Der Roman über IT und DevOps - Neue Erfolgsstrategien für Ihre Firma
Gene Kim, Kevin Behr, George Spafford
352 Seiten
ISBN 978-3-95875-175-0
Preis: 22,90 €
eBook: 18,00 €

Anzeige