Affiliate

5. Juni 2012

Eine APP ist da

Durch den Artikel 'There's an App for that' von Alexander Hansal wurde ich auf das Toolkit infinite monkeys aufmerksam. Damit kann man, durch simples zusammen bauen, eine mobile HTML5 App erstellen. Diese steht dann sogar als native Android App zur Verfügung. Gegen bares kann diese App dann auch werbungsfrei im Play Store und im Apple App-Store publiziert werden.

Das musste ich ja nun unbedingt auch mal ausprobieren, neugierig wie ich darauf war. Ähnlich wie Alexander habe ich versucht eine erste Demo-App für meinen Blog zu erstellen. Und siehe da, es geht sehr einfach und schnell. Man wählt seine Elemente für die App aus, fügt die notwendigen Informationen und Links hinzu und läßt das alles dann auf der Webseite generieren.

So habe ich im ersten Wurf lediglich den RSS-Feed dieses Blogs und meinen Twitter-Stream eingebunden.
Damit ist ein erstes, sehr einfaches Beispiel entstanden. Bitte betrachtet das Ganze als Experiment und erwartet keine sensationelle Lösung!

OraBI           

Zum download einfach diesen QR-Code scannen oder mit diesem Link die Android App laden: http://monk.ee/orabi

Es ist also ein wirklich simpler Baukasten zur Erstellung von APPs. Aber er funktioniert und das Ergebnis ist so schlecht nicht. Mit etwas mehr Zeit und Aufwand kann damit jeder eine APP für seine Webseite erstellen.
Viel Spaß beim ausprobieren und thanks Alexander for the hint!
Kommentar veröffentlichen

Anzeige