Affiliate

4. Juni 2008

32 Bit ODBC unter 64 Bit Windows

Nette Kleinigkeit am Rand die einen viel Zeit und Nerven kosten kann. Dabei ist die Ursache so simpel.

Gegeben ein 64 Bit Windows Server 2003 von dem aus mit dem Cubeware Importer eine ODBC Verbindung zu einer entfernten Oracle Datenbank aufgebaut werden soll. Der Importer ist eine 32 Bit Applikation.
Nun frisch den Oracle Client mit ODBC Treiber installiert, ODBC Verbindung konfiguriert und getestet - success. Alles Gute - oder?

Beim Versuch diese ODBC Verbindung aus dem Importer heraus zu nutzen kommt eine ORA-12154 Fehlermeldung. Kein Connect. Warum?

Etwas suchen im Oracle Forum bringt die Lösung:
32 Bit Anwendungen werden standardmäßig bei einem 64 Bit Windows unter dem Pfad "c:\program files (x86)\" installiert. Nun sind die () für Oracle aber spezielle Kommandos, mit der Folge das ein Connect scheitert.
Die Lösung ist daher sehr einfach (wie immer in solchen Fällen) man installiert seine Anwendung unter einem anderen Pfad und schon funzt der Connect via ODBC mit der Oracle DB.
Kommentar veröffentlichen

Anzeige