Affiliate

21. September 2011

Spracheinstellung für OWB 11g Release 2

Immer wieder installieren Kunden den OWB in deutscher Sprache. Das kann man so machen, aber sinnvoll ist das nicht.
Schon immer waren die Übersetzungen ins Deutsche bei Oracle gewöhnungsbedürftig und meist irreführend. Das trifft besonders auf die Fehlermeldungen zu, die in den Unterlagen in Englisch beschrieben sind!

Schönes Beispiel aus dem Property Inspector des OWB:


Sprache deutsch
Sprache englisch



Allgemein = General
aber Bound Name ist gleich (sic)

Eigenschaften werden geladen =
Loading Properties

Schön auch die unterschiedliche Reihenfolge der Attribute!
Offenbar werden diese dynamisch nach dem Alphabet sortiert.

Daher sollte man den OWB immer in englischer Sprache nutzen.

Nun konnte man in den früheren OWB-Versionen die Spracheinstellung in den Preferences ändern. Das ist beim OWB 11g Release 2 leider nicht mehr möglich.

Dank meinem Kollegen Dani Schnider funktioniert folgender Workaround:

Change the Language in Oracle Warehouse Builder 

"... But there is a workaround which still allows to change the language in the OWB Client tools. Open the configuration file $ORACLE_HOME/ide/bin/ide.conf and add the following line to the file: 
AddVMOption -Duser.language=en 
After you saved the file and reopen OWB Design Center, all menu items, object types and messages of Oracle Warehouse Builder will be displayed in English - independent of the operating system language."
Kommentar veröffentlichen

Anzeige