Affiliate

24. September 2012

Slide:ology: Oder die Kunst, brillante Präsentationen zu entwickeln


Slides, der englische Ausdruck für Folien sagt eigentlich schon wohin das Buch einen führt. Der zweite Teil des Titels gibt dann die Richtung deutlicher an. Es geht in diesem Buch aus dem O'Reilly Verlag nicht darum dumpf das Erstellen von Powerpoints dem Leser zu zeigen. Sondern es geht der Autorin um Hilfestellungen bei der Erstellung von verständlichen und aussagekräftigen Vortragsunterlagen.
  
Slide:ology: Oder die Kunst, brillante Präsentationen zu entwickeln
ISBN 978-3-89721-939-7
296 Seiten, broschiert
EUR34.90

Dabei geht das Buch schrittweise auf einzelne Aspekte einer Präsentation ein und führt den Leser sehr verständlich die Unterschiede im Aufbau von guten Unterlagen vor Augen. Durch direkte vorher/nachher Vergleiche wird einem beim lesen der Unterschied zwischen einer ‚geht so‘ und einer ‚gut verständlichen‘ Folie deutlich. Alle Beispiele sind leicht nachvollziehbar und verständlich erklärt. 
Durch Bücher wie dieses merkt man erst, wie einfallslos viele heutige Präsentationen gerade durch ‚Standardwerkzeuge‘ a la Powerpoint geworden sind. Das Buch versucht den Leser hier abzuholen und gibt ihm handfeste Tipps dazu, wie er seinen Vortrag und die Präsentation besser darstellen kann.
Dieses Buch bringt jeden, der beruflich Präsentieren muss, in seinen Möglichkeiten weiter. Eine Musslektüre würde ich meinen und ich werde Slide:ology daher immer wieder zur Hand nehmen.
Kommentar veröffentlichen

Anzeige